Details

Franz Graf von Spreti (1914-1990)


Franz Graf von Spreti (1914-1990) "Mein Kapfing"


1. Auflage

von: Heinrich Graf von Spreti, Andrea Zedler, Jörg Zedler

33,99 €

Verlag: Herbert Utz Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 17.01.2018
ISBN/EAN: 9783831673193
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 208

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Franz Graf von Spreti (1914–1990) durchlebte eine Zeit des ausgeprägten, ja mitunter dramatischen politisch-gesellschaftlichen Wandels. Noch im Königreich hineingeboren in die gräfliche Idylle von Schloß Kapfing, gehörte er nach 1945 zu den immer wieder so bezeichneten Männern der ersten Stunde. Schon 1945 wurde er Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Vilsheim, 1946 (bis 1964) Landrat des Landkreises Landshut und 1958 Bezirkstagspräsident von Niederbayern, bis er am 15. Mai 1964 zum Präsidenten der Kanzlei und der Verwaltung des Herzogs von Bayern berufen wurde, ein Amt, das er bis 1979 ausübte. In den Jahren seines Ruhestandes war ihm die Geschichte seines heimatlichen Nahraums – Schloß und Dorf Kapfing – ein besonderes Anliegen, ohne daß es ihm vergönnt gewesen wäre, dieser Geschichte eine gründliche monographische Abhandlung widmen zu können. Umso erfreulicher ist es deshalb, daß sein Sohn, Heinrich Graf von Spreti, die Papiere und Notizen seines Vaters den Bearbeitern zur Verfügung gestellt hat.
Franz Graf von Spreti (1914–1990) durchlebte eine Zeit des ausgeprägten, ja mitunter dramatischen politisch-gesellschaftlichen Wandels. Noch im Königreich hineingeboren in die gräfliche Idylle von Schloß Kapfing, gehörte er nach 1945 zu den immer wieder so bezeichneten Männern der ersten Stunde. Schon 1945 wurde er Bürgermeister seiner ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der verkannte Bürger
Der verkannte Bürger
von: Hartmut Kaelble
EPUB ebook
22,99 €
Der verkannte Bürger
Der verkannte Bürger
von: Hartmut Kaelble
PDF ebook
22,99 €
Von Sklaverei und Freiheit
Von Sklaverei und Freiheit
von: Steffen Runkel
PDF ebook
44,99 €